Recruitment

Freelancer: Vorteile gegenüber festen Mitarbeitern

Freelancer, Selbstständige, Freiberufliche – viele Begriffe vereinen eine Anstellungsart: den freien Mitarbeiter. Unternehmen können von Freiberuflern profitieren – denn im Gegensatz zu festen Mitarbeitern stehen Freiberufler bei kurzfristigem Personalmangel oder zusätzlichen Projekten spontan und flexibel zur Verfügung. Und das ohne lange Bewerbungsprozesse und mit hoher fachlicher Expertise.

Die Anstellung von Freelancern hat viele Vorteile für Unternehmen

5 Gründe, warum die Kooperation mit einem Freelancer sich für Ihr Unternehmen lohnt

  1. Freelancer verringern das finanzielle Risiko für Ihr Unternehmen:
    Für einen selbstständigen Mitarbeiter haben Sie im Gegensatz zu einem festangestellten Mitarbeiter nur dann Ausgaben, wenn Sie seine Dienstleistungen wirklich benötigen, also wenn Ihre Auftragslage dies nötig macht. Das heißt, bei niedriger Auftragslage tragen Sie auch ein niedriges finanzielles Risiko – da es keine laufenden monetären Verbindlichkeiten für Sie gibt.
  2. Erfahrung und Wissen stehen bei Freelancern an erster Stelle:
    Freelancer sind in der Regel hochqualifizierte und ambitionierte Kleinunternehmer, die eine ausgeprägte Expertise auf ihrem Gebiet erlangt haben, denn ganz ehrlich – nur wer wirklich weiß, was er macht, macht sich auch selbstständig. Dadurch, dass Freiberufler meist schon für zahlreiche Auftraggeber Dienstleistungen erbracht haben, ist ihr Erfahrungsschatz oft größer als der von Angestellten. Freelancer haben passgenaue Qualifikationen für Ihr Anliegen.
  3. Freelancer sind flexibel und kurzfristig verfügbar:
    Der Bedarf an Fachkräften und Qualifikationen schwankt in einem Unternehmen je nach Auftragslage. Um diese Schwankungen schnell und flexibel auszugleichen, sind Freiberufler eine gute Wahl: Ein Freelancer kann schnell und unkompliziert bei Projektarbeit eingesetzt werden. Er ist in der Regel spontan verfügbar, es bedarf also keinen langen Bewerbungsprozess oder Einarbeitungszeit.
  4. Hochgradig engagiert – der Freelancer als Kleinunternehmer ist stark ambitioniert:
    Ein Selbstständiger ist auf zufriedene Kunden angewiesen, denn ohne gute Reputation gibt es keine Aufträge für ihn. Die Rechnung ist also einfach: Ein Selbstständiger wird immer ambitioniert und engagiert sein - auch weil er einer Arbeit nachgeht, die er von Herzen gern macht. Das sollten Sie nutzen: Anders als bei einem festangestellten Mitarbeiter sind Motivation, Arbeitsmoral und lösungsorientiertes Denken bei einem Freelancer grundsätzlich stark ausgeprägt, weil seine persönliche Existenz davon abhängt.
  5. Keine Zusatzkosten:
    Da freiberufliche Mitarbeiter in der Regel bei der Erbringung ihrer Dienstleistungen auf ihre eigene Ausstattung zurückgreifen und auch außerhalb ihres Unternehmens agieren, müssen Sie für Versicherungen, Vorsorgeleistungen, Krankheitstage oder Equipment keine Sorge tragen.

Wir sind Ihr Experte in der Vermittlung von erfahrenen Freelancern

Erfahren Sie mehr über Freelancer und wo Sie passgenaue freiberufliche Fachkräfte finden können: Kontaktieren Sie uns für eine individuelle Beratung. Academic Work als Ihr Businesspartner greift auf ein umfangreiches Netzwerk von hochqualifizierten und spezialisierten Freelancern zurück – in der Regel haben wir innerhalb von 48 Stunden den passenden Kandidaten für Ihr Anliegen gefunden.

Jetzt teilen