Recruitment

Bücher, Magazine & Blogs: Lese-Tipps rund um HR und Recruiting

Literatur und Blogs zum Thema HR und Recruiting gibt es wie Sand am Meer - doch oft ist es nicht ganz leicht, die Perlen darunter zu finden. Unsere Mitarbeiter beschäftigen sich tagtäglich mit diesen Themen und lesen selbst viel dazu. Also haben wir uns unter unseren Kollegen umgehört und nach ihren Lese-Tipps gefragt. Lassen Sie sich zum Stöbern inspirieren!

Madeleine Meier, Consultant Manager

“Ich habe zwei Lese-Empfehlungen. Zum Einen den Blog von Henner Knabenreich, Personalmarketing 2Null. Ich versuche, nach und nach möglichst viele von Henners Artikeln zu lesen, weil sie Vieles in unserem Beruf auf den Punkt treffen. Außerdem sind sie gleichermaßen sarkastisch wie faktenbezogen. Man lacht also, während man kopfschüttelnd seine eigenen Prozesse betrachtet. Allen, die nicht wissen, wo sie mit dem Lesen starten sollen, lege ich besonders die folgenden drei Artikel ans Herz:

Mein zweiter Tipp ist der Blog Die Grüne 3 von Jan Hawliczek, der seit Kurzem auch den hörenswerten Podcast “Zielgruppengerecht” veröffentlicht. Ein interessanter Artikel, der mich kürzlich beschäftigt hat, ist der Beitrag zu KPIs im Sourcing.”

Beatrice Drum, Talent Acquisition Manager

“Ich empfehle ‘Good to Great’ von Jim Collins. Dieses Buch erhalten bei Academic Work alle Talent Acquisition Manager zum Start. Jim Collins steigt mit einem Vergleich unterschiedlicher Unternehmen ein und arbeitet heraus, was die erfolgreichen unter ihnen von den weniger erfolgreichen unterscheidet. Sein Fazit: Mitarbeiter sind die wichtigste Ressource! Gelingt es einem Unternehmen, Mitarbeiter mit dem passenden Mindset und der richtigen Motivation zu finden, ist das bereits die halbe Miete auf dem Weg zum Erfolg. Damit arbeitet Collins die Quintessenz des Recruitings heraus, was ich sehr spannend finde.”

Charlotte Reinholz, Head of Talent Acquisition

“Ich informiere mich gerne in Zeitschriften und Magazinen. Besonders empfehlenswert finde ich das personalmagazin und die Fachzeitschrift Personalwirtschaft. Beide Medien sind sehr praxisorientiert, sodass man konkreten Input für den eigenen Arbeitsalltag erhält. Verschiedenste Themen aus dem HR- bzw. Personal-Bereich werden hier anhand von Beispielen behandelt, meistens noch veranschaulicht durch Vergleiche verschiedener Unternehmen.”

Ajna Avdakovic, Consultant Manager

“Meine Empfehlung ist Jan Tegzes ‘Full Stack Recruiter: Hidden Secrets for Top Recruiters and Sourcers’. Gerade als Berufseinsteiger hat mir das Buch sehr geholfen, da es viele praktische und konkrete Tipps für den Search-Alltag bietet. Der Aufbau verschiedener Netzwerke wie Xing und LinkedIn wird erklärt, außerdem gibt es praxisnahe Suchtipps wie zum Beispiel den, gezielt nach üblichen Rechtschreibfehlern zu suchen. Die gute Strukturierung mit übersichtlichen Kapiteln macht das Buch zu einem idealen Begleiter im Berufsalltag als Recruiter.”

Jetzt teilen