Decorative image
Decorative image
Initiativbewerbung | Anschreiben

Kennst du die Vorteile einer Initiativbewerbung?

Nimm deine Karriere selbst in die Hand! Sich initiativ zu bewerben, kann dir ungeahnte Möglichkeiten bieten. Eine erfolgreiche Initiativbewerbung kann dir Türen öffnen - auch wenn dein Traumjob gerade nicht ausgeschrieben ist. Was ist eine Initiativbewerbung, was gehört inhaltlich in die Initiativbewerbung und wie schreibst du am besten eine Initiativbewerbung? Wir erklären's dir!

Was sind Initiativbewerbungen?

Eigentlich kennt das jeder Bewerber: Man findet ein Unternehmen spannend, aber es ist keine passende Stelle in der Stellenausschreibung vermerkt. Wie soll es also klappen mit der Bewerbung? Da hilft nur eins - einfach bewerben. Das kann allerdings ohne klar formuliertes Anforderungsprofil relativ schwierig sein. Doch die Chance, dass es trotzdem passt, ist gar nicht so gering. Denn die Unterlagen werden meist an eine konkrete Fachabteilung gesendet - sodass die Aufgaben, Themen und der Inhalt der Branche und des gewünschten Jobs dem Bewerber bereits klar sind. Mit dieser Eigeninitiative und geringerer Konkurrenz könnte man dem persönlichen Gespräch ein Stück näher kommen.

Was sind die Vor- und Nachteile von Initiativbewerbungen?

Oft werden Stellen besetzt, obwohl es nie eine öffentliche Ausschreibung gab. Entweder ein Kandidat hat Beziehungen, also das nötige Vitamin B, oder aber die initiative Bewerbung ist empfehlenswert.

Blindbewerbungen können also eine ganze Menge Vorteile bieten:

  1. Geringe Konkurrenz – die Stelle ist nicht ausgeschrieben, also stehen keine oder nur wenige Mitbewerber in der Konkurrenz
  2. Eine Blindbewerbung zeigt ein außerordentliches Interesse an dem Unternehmen und der Branche - und zeigt einen tiefen Zugang zur Thematik
  3. Im Anschreiben können Bewerber Stärken und andere Qualifikationen ihres Profils herausstellen - und können ihr Wunschunternehmen so beindrucken

Initiativbewerbungen können allerdings auch Nachteile mit sich bringen:

  1. Eine intensive Recherche bezüglich des Unternehmens (es ist ja keine Stellenausschreibung vorhanden)
  2. Da kein Anforderungsprofil existiert, könntest du mit den aufgeschriebenen Skills auch daneben liegen
  3. Vielleicht ist auch keine Stelle frei - das ist ein großes Risiko, und deine Mühe war umsonst

Unser Tipp statt einer Initiativbewerbung: Erstelle dir ein Profil bei Academic Work

So bist du beispielsweise unter den ersten, die von unseren Recruitern kontaktiert werden, wenn eine neue Stellenanzeige zu deinen Kenntnissen passt. Statt aufwändig an generellen Bewerbungsunterlagen zu arbeiten und sie blind in die Welt zu schicken, kannst du bei uns einfach ein Profil anlegen, dich für Job-Benachrichtigungen passend zu deinen Wünschen anmelden und schon geht es los!

Initiativbewerbung mit Bewerberprofil

Anstatt sich die Mühe zu machen und eine ungefragte Initiativbewerbung per E-Mail zu senden und mit hohem Risiko wahrscheinlich abgelehnt zu werden, ist es besser, dich bei uns zu registrieren und ein Bewerberprofil auf unserer Website anzulegen. Hier kannst du deinen Lebenslauf hochladen sowie deine Fähigkeiten und beispielsweise Gehaltsvorstellungen eintragen. Je mehr Informationen du angibst, desto leichter können dich unsere Recruiter in der Datenbank finden.

Schritt 1: Registrierung

Um ein Bewerberprofil anzulegen, registriere dich einfach mit deiner E-Mail-Adresse oder logge dich alternativ über deinen Facebook-, Google- oder LinkedIn-Account ein.

Schritt 2: Profil ausfüllen oder Lebenslauf hochladen

In deinem Profil hast du die Möglichkeit, einen Online-Lebenslauf (Web-CV) zu erstellen. Hier kannst du nicht nur die Stationen deiner Ausbildung, deines Studiums und deine bisherige Berufserfahrung eintragen, sondern auch angeben, welche Qualifikationen und Sprachkenntnisse du hast. Wenn du bereits einen fertigen Lebenslauf hast, kannst du diesen auch ganz einfach in deinem Profil hochladen - dein Web-CV wird dann von unserem System automatisch ausgefüllt. Je mehr Informationen wir von dir haben, desto leichter bist du für uns aufzufinden, wenn wir eine Stelle hereinbekommen, die auf dich passen könnte.

Schritt 3: Entspannt bewerben und gefunden werden

Mit deinem vollständig ausgefüllten Web-CV und deinem Suchprofil kannst du dich ganz einfach auf ausgeschriebene Positionen bewerben und von unseren Recruitern gefunden werden. Mit nur wenigen Klicks sind deine Bewerbungsunterlagen versandfertig.

Durch deine Registrierung bei Academic Work hast du auch Zugriff auf unsere internen Stellenausschreibungen! Egal, ob du als Account Manager dein Verkaufstalent unter Beweis stellen oder als HR Assistent erste Erfahrungen im Personalbereich sammeln möchtest: In unseren Büros in München und Hamburg stehen dir viele Türen offen. We reward ambition!

Du willst wissen, wie es bei Academic Work hinter den Kulissen abläuft? Besuche uns auf Instagram @academickworkgermany und Facebook!