Recruitment

Worauf Young Professionals bei der Arbeitgeberwahl achten

Studenten von heute sind die Fachkräfte von morgen. Wer sein Unternehmen langfristig optimal aufstellen und für die Zukunft wappnen möchte, kommt an Young Professionals nicht vorbei. Doch wie mache ich sie auf mein Unternehmen aufmerksam? Was macht eine Firma besonders attraktiv für Studenten und Berufseinsteiger? Hier hilft der Young Professional Attraction Index (kurz: YPAI) - eine internationale Studie von Academic Work, die aufzeigt, wie Sie Ihr Unternehmen von der grauen Masse abheben und effektiv junge Fachkräfte ansprechen und rekrutieren können.

YPAI - der Young Professional Attraction Index

Der Young Professionals Attraction Index (kurz: YPAI) ist eine jährlich durchgeführte Studie von Academic Work, in Zusammenarbeit mit Kantar Sifo und Mi Trend. In diesem Jahr wurden europaweit mehr als 18.600 Studenten und Akademiker aus dem Netzwerk von Academic Work befragt. Das Ergebnis zeigt eindeutig, auf welche Dinge junge Fachleute bei der Wahl eines Arbeitgebers heutzutage Wert legen. Daraus lassen sich für Unternehmen konkrete Schritte ableiten, wie sie ihre Attraktivität für die Fachkräfte von morgen steigern können.

Laden Sie sich alle Ergebnisse der diesjährigen YPAI Studie herunter

Die Qual der Arbeitgeberwahl

Die Zeiten in denen sich ein Unternehmen zwischen zig Bewerbungen auf eine einzige Stelle entscheiden konnten sind in einer Welt des Fachkräftemangels Geschichte. Die Kunst ist es, hochmotivierte Young Professionals frühzeitig an das eigene Unternehmen zu binden - und sie dann auch langfristig zu halten. Doch wo die Qual der Wahl beim Bewerber liegt, steigen auch dessen Ansprüche. Viele junge Fachkräfte lassen sich nicht mehr mit Kickertisch und Essensgutscheinen ködern, Kaffee und eine Obstauswahl setzen die meisten bereits voraus.

Wie also kann sich ein Unternehmen von der Konkurrenz absetzen und Young Professionals rekrutieren? Um genau das herauszufinden, müssen Unternehmen zuallererst verstehen, was die Fach- und Führungskräfte von morgen tatsächlich von einem Arbeitgeber wünschen. Die diesjährige Studie zeigt, wie und in welchem Umfeld junge Fachkräfte arbeiten wollen. Standen in den vergangen Jahren vor allem allgemeine Benefits, wie Kantine oder Weihnachtsgeld, aber auch Aufstiegsmöglichkeiten und Provisionen im Vordergrund, sollten Arbeitgeber heute zunehmend an ihrer Firmenkultur und einem guten Miteinander unter Kollegen arbeiten.

YPAI 2018

Laut den Ergebnissen des YPAI 2018 legen 73% der Young Professionals viel Wert auf die Arbeitsatmosphäre. Wer sich in seinem Team nicht wohl fühlt oder sich mit den Werten des Unternehmens nicht identifizieren kann, sucht schnell nach neuen Herausforderungen an anderer Stelle. In welche Bereiche Unternehmen im kommenden Jahr außerdem invenstieren sollten, lesen Sie in den Ergebnissen der aktuellen Studie. Diese stehen hier zum Download bereit.

YPAI Beispiel-Ergebnis

Jetzt teilen