Decorative image
Decorative image
Sicher aus dem Home Office zurück ins Büro
Re:work

Rückkehr aus dem Home Office ins Büro: Das sollten Sie beachten

Die Restaurants und Geschäfte sind geöffnet, Freizeiteinrichtungen dürfen wieder Personen einlassen, auch Besuche in Alten- und Pflegeheimen sind wieder möglich. Mittlerweile sind viele der Corona-Regeln wieder gelockert - wenn auch unter Auflagen und Sicherheitshinweisen. Nach und nach kehren deshalb die ersten Arbeitnehmer aus dem Home Office zurück ins Büro. Um die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter zu gewährleisten, gibt es einige Besonderheiten, die es nun zu beachten gilt.

Sicher zurück ins Büro

Auch wenn zunehmend Corona-Lockerungen in Kraft treten - Covid-19 existiert immer noch und die Gefahr sich anzustecken, besteht weiterhin. Damit Ihre Mitarbeiter sicher aus dem Home Office ins Büro zurückkehren können, ist es wichtig, einige Vorkehrungen zu treffen und sich umfassend über Sicherheitshinweise zu informieren.

Um eine Ausbreitung von Corona zu vermeiden und Mitarbeiter vor der Ansteckungsgefahr zu schützen, gilt es vor allem den Sicherheitsabstand von 1,50 Metern einzuhalten. Regelmäßiges Händewaschen und die Beachtung der richtigen Hust- und Niesetikette sollten mittlerweile als selbstverständlich gelten.
Aber es ist wichtig, dass Sie Ihre Mitarbeiter frühzeitig über die Anforderungen informieren und Verhaltensregeln deutlich kommunizieren. Idealerweise lassen Sie jeden Mitarbeiter an einer Sicherheitsunterweisung teilnehmen und modifizieren die Räumlichkeiten so, dass die Abstandsregelung leichter eingehalten werden kann.

Sicher aus dem Home Office zurück ins Büro

Wir haben für Sie eine Übersicht über Hinweise und Vorkehrungen zusammengestellt, die Sie beachten sollten und möchten damit Ihre sichere Rückkehr ins Büro unterstützen.
Bleiben Sie gesund!