Karriere

Wie wird man ein erfolgreicher Account Manager?

Wenn du als Account Manager anfängst, wirst du mit vielen spannenden Aufgaben konfrontiert. Du bist dafür zuständig, Beziehungen zu interessanten Unternehmen aufzubauen, Meetings mit ihnen durchzuführen und herauszufinden, wie du sie am besten beim Erreichen ihrer Ziele unterstützen kannst – zugleich musst du die Anforderungen deiner eigenen Arbeitsstelle im Auge behalten. Doch wie kommt man am besten mit all diesen neuen Aufgaben zurecht? Kurz: Was macht einen AM erfolgreich?

Erfolg als Account Manager

Als Account Manager zum Erfolg - ein 4-Punkte-Plan

Um herauszufinden, wie man als Account Manager erfolgreich wird und alle Ziele erreicht oder sogar sprengt, haben wir bei einigen unserer Sales-Kollegen einmal ganz genau nachgehakt. Aus allen Antworten konnten wir vier Punkte herausarbeiten, die von ihnen als besonders wichtig eingestuft wurden.

1. Engagement und Durchhaltevermögen

Du musst den Wunsch haben, erfolgreich zu sein und wissen, dass du nur ernten kannst, was du sähst. Ehrgeiz und Engagement sollten deine Arbeit auszeichnen. Behalte deine Ziele immer im Blick, baue Beziehungen zu deinen Kunden auf und lass dich von einem "Nein" nicht abschrecken. Die Ergebnisse deiner harten Arbeit können schon morgen sichtbar werden oder aber erst in einem halben Jahr. Doch, wenn du am Ball bleibst wird sich dein Einsatz bezahlt machen – spätestens dann, wenn du deinen Kunden im Meeting überzeugen kannst.

2. Der Kunde steht im Mittelpunkt

Als erfolgreicher Account Manager solltest du den alten Spruch "Der Kunde ist König" doch noch einmal vom Regal holen. Dabei ist es wichtig, welchen Eindruck du bei deinem Gegenüber hinterlässt und wie du auf Personen zugehst. Wir glauben, dass sich bei Kundengesprächen schon nach ein paar Minuten zeigt, ob du nur an einem schnellen Abschluss interessiert bist. Besonders am Anfang ist es wichtig, Beziehungen aufzubauen und ein gutes Gefühl beim Kunden zu hinterlassen. Lerne das Unternehmen kennen und verinnerliche dessen Werte, Ziele und Intentionen. Wir begegnen unseren Partnern dabei immer auf Augenhöhe und versuchen eine gemeinsame Basis zu finden. Wenn der Kunde dir vertraut, wird er dich anrufen, sobald er deine Dienstleistung benötigt.

3. Jongliere mehrere Bälle gleichzeitig

Auch bei diesem Punkt können wir einen vielseits zitierten Kalenderspruch auspacken, denn als erfolgreicher Account Manager hast du gerne einmal "viele Eisen im Feuer". Da du mehrere parallel laufende Kundenprojekte hast, musst du zu jeder Zeit den Überblick über deine Prozesse bewahren. Jeden Tag triffst du Unternehmen, die potentielle Kunden werden könnten, bereitest neue Meetings vor, besuchst diese, führst Folgegespräche, erstellst Angebote und löst Herausforderungen. Daher sollte dich ein abwechslungsreicher, dynamischer Alltag motivieren können. Eines ist sicher: Als Account Manager ist kein Tag wie der andere.

Umarmung

4. Umgib dich mit talentierten Menschen

Learn from the best! Es wird immer jemanden geben, der etwas besser kann als du. Anstatt dich davon unterkriegen zu lassen, solltest du dich lieber fragen: Warum ist er/sie so gut in dem, was er/sie tut? Was macht diese Person so erfolgreich? Wie kannst du dich von ihrem Talent inspirieren lassen und denselben Erfolg erzielen? Wenn du so denkst, wirst du jeden Tag ein Stückchen besser werden, mehr Einsatz zeigen und immer etwas dazulernen – und so entsteht ein positives und wachsendes Arbeitsumfeld, in dem jeder jeden anspornt. #BeatYesterday

Starte jetzt als Account Manager bei Academic Work!

Der Job des Account Managers klingt wie deine absolute Traumposition? Na dann los! Wir suchen derzeit in unseren Büros in Hamburg, München und Garching bei München nach Verkaufstalenten, die Lust haben, bei uns im Sales so richtig durchzustarten. Komm in unser Team, beweise allen dein Talent und werde zur Nummer 1!

Bewirb dich jetzt als Account Manager bei AW!
Erfahre mehr über die Rolle des Account Managers
Jetzt teilen