A time for new beginnings

Wir haben vier junge Kunstschaffende gebeten, für uns zu interpretieren, was ein Neubeginn emotional mit sich bringt. In nur 24 Stunden haben sie sich im Kreativwettbewerb ausgetobt ...

Egal, ob es sich um einen neuen Job, eine neue Richtung oder einen neuen Traum handelt - jeder Neuanfang bringt Veränderungen mit sich - und eine Menge Emotionen. Klar, manchmal sind wir von einem Neustart total begeistert - und ein paar Stunden später fangen wir an zu zweifeln, ob das die richtige Entscheidung war. Neustarts können weh tun - und unser komplettes Leben in einer Art und Weise auf den Kopf stellen, wie wir es nie für möglich gehalten hätten.

Wir schreiben das Jahr 2021 - die Nachfrage nach gut ausgebildeten Talenten boomt nach der Pandemie - und zwar stärker als zuvor. Und es gibt endlose neue Möglichkeiten und Chancen, sich auf eine neue berufliche Herausforderung einzulassen. Uns bei Academic Work interessieren Neuanfänge - wie ihr wisst. Und deshalb haben wir vier junge Künstlerinnen und Künstler aus vier doch recht unterschiedlichen Disziplinen gebeten, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und uns einige der Gefühle zu interpretieren, die einen Neuanfang begleiten.

Jeder Künstlerin und jedem Künstler haben wir nur ein einziges Wort genannt - um das sich ihre Kunst drehen sollte. Vorfreude, Nervosität, Zweifel, Triumph. Und um den Nervenkitzel ein wenig zu erhöhen, sollte ihr Werk sie in einem Tag fertiggestellt sein.

Wir präsentieren: die Ergebnisse unseres 24-Stunden-Kreativwettbewerbs 🎉

Victoria Albrecht, Lichtdesinerin

Victorias Ding ist Design - in verschiedensten Kunstformen. Ihre jüngste Leidenschaft ist das Licht. Victoria will mit ihrer Kunst Normen in Frage stellen und zu Gesprächen anregen. In unserer 24h-Challenge hat Victoria die Vorfreude interpretiert.

Jonathan Skogh & Linus Darland, Sounddesigner

Jonathan und Linus kreieren Musik und Soundeffekte für Spielfilme und Werbespots. Als überzeugte Anhänger organischer Sound-Welten wollen sie Herz und Seele des Publikums ansprechen. In unserer 24h-Challenge haben Jonathan & Linus Nervosität interpretiert.

Linnéa Teljas Puranen, Illustratorin

Linnéa ist eine vielfach ausgezeichnete Illustratorin, Animatorin und Grafikdesignerin. Ihre Kunst ist bunt in vielerlei Hinsicht: Farben und Figuren zeigen ihre Experimentierfreude. Sie selbst beschreibt ihren Stil als naiv und fokussiert vielfältigen Darstellungen. Linnéa hat in unserer 24h-Challenge die Emotion Zweifel interpretiert.

Matilda Fleberg, Choreografin

Für Matilda ist das Tanzen seit ihrer Kindheit eine Art emotionales Tor. Symmetrie, Synchronität und Verbundenheit sind der Schlüssel für ihre Choreografien, in denen sich oft mehrere Körper als Einheit bewegen. In unserer 24h-Challenge hat Matilda den Triumph interpretiert.

Und du? Wie willst du deinen Neuanfang erleben?

Ein Neuanfang ist immer vollen Emotionen. Erleb auch du, wie sich das anfühlt.

A time for new beginnings ist eine Initiative von Academic work. Sie fördert talentierte Kreative und widmet sich den emotionalen Aspekten der Jobsuche, der beruflichen Entwicklung und des lebenslangen Lernens.

Weitere Infos zu den Künstlerinnen und Künstlern der Kampagne sind hier zu finden: Victoria, Jonathan und Linus, Linnea, Matilda.
Ein herzliches Dankeschön für die Teilnahme an dieser 24h-Challenge!

Das Selbe gilt für die Fotografen, die uns erlaubt haben, ihre Arbeiten im Rahmen dieser Kampagne zu verwenden. Sie sind: Alexander Bello, Rose Hallgren, Adam Falks und Ahtayaw Ea. Vielen Dank!

Jetzt teilen