Recruitment

4 Tipps für eine erfolgreiche Personalvermittlung

Die Personalvermittlung ist ein Prozess, der häufig mit Herausforderungen verbunden ist und für den neben Fachwissen geeignete Ressourcen benötigt werden. Hier kommen einige Tipps für eine erfolgreiche Personalvermittlung, die vor, während und nach einem Rekrutierungsprozess berücksichtigt werden sollten.

1. Gut verständliche Stellenausschreibung

Eine Stellenausschreibung erfüllt einen Zweck: nämlich einen geeigneten Kandidaten für die ausgeschriebene Stelle zu finden! Daher sollte beim Verfassen der Stellenanzeige darauf geachtet werden, dass sie potenzielle Bewerber anspricht und klar verständlich ist. Nach Möglichkeit sollte sie individuell auf eine Zielgruppe zugeschnitten sein und auf ein vereinbartes Kandidatenprofil für die zu besetzende Stelle aufbauen. Der potenzielle Bewerber muss sich ein unverzerrtes Bild von der Rolle und den Erwartungen, die an ihn gestellt werden, machen können.

2. Ein positives Kandidatenerlebnis

Achten Sie auf ein positives Kandidatenerlebnis während des gesamten Rekrutierungsprozesses. Während dem Rekrutierungsprozess besteht ein enger Kontakt zu den Kandidaten. Dies eröffnet Ihnen ausgezeichnete Möglichkeiten mit ihnen zu kommunizieren und sie von Ihrer Marke zu überzeugen. Denken Sie daran, dass die Mehrheit der Bewerber für eine bestimmte Stelle eine Absage von Ihrem Unternehmen bekommen wird. Daher ist es besonders wichtig, dass alle Kandidaten ein positives Bild von Ihrem Unternehmen und Ihrer Marke mitnehmen. Sie sorgen auf diese Weise für kostenlose Werbung. Lassen Sie rasch und innerhalb der vereinbarten Zeit von sich hören und halten Sie den Kandidaten auf dem Laufenden; lassen Sie ihn nicht ungebührlich lange warten.

3. Positive Atmosphäre während des Interviews

Versuchen Sie während des Vorstellungsgespräches eine engagierte und positive Atmosphäre zu schaffen. Ein Kandidat, der sich wohl fühlt, zeigt mehr Selbstvertrauen. Auf diese Weise kann ein Gespräch auf Augenhöhe stattfinden. Bewahren Sie einen professionellen Ton während des Interviews, damit der Kandidat den richtigen Eindruck von Ihrem Unternehmen erhält und nach dem Gespräch mit einem guten Gefühl nach Hause geht.

4. Rückmeldung & Feedback

Die Art und Weise der Rückmeldung hat erheblichen Einfluss darauf, wie ein Kandidat das Unternehmen erlebt, insbesondere dann, wenn der Kandidat eine Absage erhält. Kandidaten benötigen für das Verfassen einer Bewerbung in der Regel 1 bis 2 Stunden. Eine durchdachte Rückmeldung ist eine einfache, aber ausgesprochen effektive Methode Ihrerseits, um bei dem Kandidaten einen positiven Eindruck von Ihrem Unternehmen zu hinterlassen. Die Rückmeldung und der Umgang mit Feedback haben entscheidenden Einfluss darauf, wie der Kandidat Ihr Stellenangebot aufnimmt und wie er sich gegenüber Freunden und Bekannten über Ihr Unternehmen äußern wird. Denken Sie daran, dass er auch ein potenzieller Bewerber für eine andere offene Stelle sein könnte oder ein Botschafter für Ihr Unternehmen wird.

Academic Work ist Experte für Personalvermittlung

Egal, wie viele gute Tipps für die Personalvermittlung Sie erhalten, Sie benötigen dennoch ausreichend Ressourcen in Form von Zeit und Fachwissen, um den Rekrutierungsprozess erfolgreich abzuwickeln. Mit diesen Ressourcen steht Ihnen Academic Work gerne zur Seite. Unsere Recruiter sind Experten in unterschiedlichen Geschäftsbereichen und setzen sich engagiert dafür ein, Ihren Personalbedarf zu decken. Wir starten für jeden Auftrag einen individuellen Rekrutierungsprozess und wählen nicht einfach nur einen Bewerber aus einem Personalpool aus. Dabei kümmern wir uns um den kompletten Ablauf von der Stellenanzeige, über die Auswahl bis hin zu den Interviews. Wir führen die Kommunikation mit den Kandidaten und halten Sie stets auf dem Laufenden, wobei Sie die endgültige Entscheidung treffen.

Jetzt teilen