Start in den neuen Job

Damit Sie mit Ihren neuen Kollegen einen guten Start haben, sollten Sie inbesondere am Anfang darauf achten, wie Sie auftreten und auf andere zugehen, denn für einen ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Mit unseren Tipps sind Sie für Ihren ersten Arbeitstag gewappnet.

START IN DEN NEUEN JOB DER UMZUG 

Sollten Sie in einen anderen Ort ziehen müssen, bereiten Sie sich schon frühzeitig auf diesen Umzug vor und treffen Sie − sofern möglich − schon ein paar Wochen vor Arbeitsbeginn an Ihrem zukünftigen Arbeitsort ein. So können Sie sich mit der Umgebung vertraut machen. Ziehen Sie auch in Erwägung, ein möbliertes Apartment/Serviced Apartment zu beziehen. So bleibt Ihnen ein Teil der mit einem Umzug in Verbindung stehenden Anschaffungen erspart. Für den Start ist ein Serviced Apartment eine ideale Wohnalternative – entweder Sie bleiben dort auch langfristig wohnen oder Sie können sich von hier aus ganz in Ruhe nach einer eigenen Wohnung umschauen. Es lohnt sich darüber hinaus, Ihren zukünftigen Arbeitgeber auf den Umzug anzusprechen. Oft hilft Ihnen dieser bei der Suche nach einer Wohnung. 

PÜNKTLICHKEIT 

Denken Sie daran, dass Ihr Arbeitsweg am Anfang mehr Zeit in Anspruch nehmen könnte als Sie meinen. Der Berufsverkehr ist in Städten nicht unerheblich und öffentliche Verkehrsmittel sind gerade zu Stoßzeiten oft überfüllt. 

DRESSCODE 

 Sie sollten sich vorher darüber informieren, welchen Dresscode es im Unternehmen gibt. Einen ersten Eindruck haben Sie schon während Ihres Bewerbungsgesprächs bekommen. Im Zweifel ist es besser, wenn Sie etwas formeller angezogen sind. Obwohl von Firma zu Firma unterschiedlich, gilt als genereller Business-Dresscode für Männer ein Anzug mit Krawatte, für Frauen ein Hosenanzug oder ein Rock mit Bluse und Blazer. 

DER ERSTE KONTAKT 

 Begrüßen Sie Ihre neuen Kollegen freundlich und stellen Sie sich mit Ihrem vollständigen Namen vor. Versuchen Sie sich im Gegenzug auch die Namen Ihrer Kollegen zu merken und informieren Sie sich gleich nach deren Tätigkeitsfeldern. Ein positiver Erstkontakt ist von Vorteil, da die neuen Kollegen Ihnen den Start in den neuen Job sehr erleichtern können. 

IHR ERSTES MITTAGESSEN 

 Nutzen Sie das erste Mittagessen, um mehr über Ihre Kollegen zu erfahren. Sie werden sicherlich interessante Einblicke in das Gefüge im Unternehmen bekommen. Erzählen Sie von sich und Ihrer beruflichen Vergangenheit, jedoch ohne abwertend über Ihren vorherigen Arbeitgeber zu reden. Das wirft ein schlechtes Licht auf Sie. 

IHRE ERSTE AUFGABE 

 Viele Unternehmen haben ein eigens auf Sie zugeschnittenes Einführungsprogramm zusammengestellt. In manchen Unternehmen ist es sogar üblich, neuen Mitarbeitern einen Mentor zur Seite zu stellen, der bei der Einführung in den neuen Arbeitsplatz hilft. Oft bekommen Sie an Ihrem ersten Arbeitstag eine Aufgabe, die es Ihnen ermöglicht Strukturen kennenzulernen und sich an Ihre neue Arbeitsumgebung zu gewöhnen. Zögern Sie nicht, bei Unklarheiten nachzufragen. 

DER ERSTE FEIERABEND 

 Verabschieden Sie sich nach dem ersten Tag persönlich bei Ihrem Vorgesetzten und den neuen Kollegen. Das zeigt Respekt und Loyalität. Zudem ergibt sich so häufig die Möglichkeit, Gedanken über den Tag auszutauschen. Manche Unternehmen laden ihre neuen Angestellten in den ersten Tagen zu einem After-Work-Drink ein. Nutzen Sie diese Gelegenheit: So lernen Sie auch die anderen Mitarbeiter besser kennen und können sich mit ihnen austauschen.

Teilen