Arbeitnehmerüberlassung – DSGVO und andere Bestimmungen

Wie jedes andere Unternehmen, muss sich ein Zeitarbeitsunternehmen an die Datenschutz-Grundverordnung und andere Vorschriften halten. Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf dieser Seite und in unseren Datenschutzhinweisen.

Fragen zum Thema Datenschutz bei Academic Work?

Zeitarbeitsunternehmen und die DSGVO

DSGVO ist die Abkürzung für Datenschutz-Grundverordnung, nach der sich alle EU-Länder seit Mai 2018 richten müssen. Die DSGVO wurde unter anderem deshalb eingeführt, damit Mitbürger eine bessere Kontrolle über ihre personenbezogenen Daten erhalten. Dass wir uns daran halten ist für uns eine Selbstverständlichkeit, denn sowohl Kunden als auch Kandidaten sollen sich bei uns gut aufgehoben fühlen. Da wir bei Academic Work eine ganze Menge personenbezogener Daten und Kontaktangaben verarbeiten, ist eine eingehende Kenntnis dieser Vorschriften wichtig, um Fehler zu vermeiden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Richtlinie.

Ihr direkter Kontakt zu Academic Work

Wenn Sie konkrete Fragen zum Thema Datenschutz bei Academic Work haben, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an privacy@academicwork.de. Unsere Datenschutzbeauftragten werden sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Sie haben weitere Fragen zu unseren Vermittlungsmodellen und Zusatzleistungen? Dann kontaktieren Sie uns über das untenstehende Kontaktformular. Unsere Recruiter melden sich in der Regel innerhalb von 2 Stunden persönlich bei Ihnen zurück.

Jetzt teilen