Das Bewerbungsschreiben

Das Bewerbungsschreiben − auch Anschreiben oder Motivationsschreiben genannt − ist als Ergänzung zu Ihrem Lebenslauf zu sehen. Hier können Sie auf die für das Stellenangebot wichtigsten Elemente in Ihrem Lebenslauf eingehen. Darüber hinaus haben Sie hier die Möglichkeit, Ihre relevanten Kenntnisse und Erfahrungen, sowie Stärken und Ziele im Zusammenhang mit der Position darzustellen.

INHALTE EINES BEWERBUNGSSCHREIBENS 

Genau wie der Lebenslauf soll das Bewerbungsschreiben nur Inhalte enthalten, die für die Position relevant sind. In dem Anschreiben gehen Sie optimalerweise konkret auf die angestrebte Position ein und stellen dar, warum Ihr Profil gut zu der Stelle passt. Arbeiten Sie heraus, wie Sie mit Ihren Kenntnisse und evtl. bereits gesammelten Erfahrungen zum Erfolg des Unternehmens beitragen können. Im Bewerbungsschreiben müssen Sie klar herausstellen, was Sie zur Bewerbung auf die ausgeschriebene Position motiviert. Erklären Sie schlüssig, warum Sie bereit sind, die Herausforderung exakt dieser Position anzunehmen und was Sie genau bei diesem Unternehmen oder dieser Branche interessant finden. 

FORMULIERUNG EINES BEWERBUNGSSCHREIBENS

Schreiben Sie das Anschreiben in Ihrem persönlichen Stil und formulieren Sie abwechslungsreich. Sorgen Sie auch dafür, dass es gut lesbar ist (Keine verschachtelten Sätze!) und schreiben Sie nicht mehr als eine Seite. Vermeiden Sie Formulierungen im Konjunktiv: Ein gutes Bewerbungsschreiben ist positiv formuliert und strahlt Selbstbewusstsein aus. Darüber hinaus ist Fehlerfreiheit im Hinblick auf Rechtschreibung und Grammatik absolute Voraussetzung.

Teilen