Auf Grund von Wartungsarbeiten ist unsere Website heute zwischen 21.00 and 23.00 Uhr nicht erreichbar.

Anstellungsarten

Als branchenunabhängiger Personaldienstleister betreuen wir Kundenunternehmen aus verschiedenen Branchen. Hierzu zählen beispielsweise namhafte Automobilkonzerne, junge Medien-Start-Ups oder routinierte mittelständische Unternehmen. Durch diese große Spannweite bieten wir Positionen verschiedenster Fachrichtungen, hauptsächlich in den Bereichen IT, Ingenieurwesen und Betriebswirtschaft.

Anstellungsarten

Academic Work bietet Vollzeit- und Teilzeitpositionen für Young Professionals aller Fachrichtungen: Sowohl für Absolventen ohne Berufserfahrung als auch für Akademiker mit bis zu fünf Jahren Berufserfahrung nach Studienabschluss. Hierbei unterscheiden wir zwei Anstellungsarten: Direktvermittlung und Arbeitnehmerüberlassung.

Direktvermittlung

Handelt es sich bei der beschriebenen Position um eine Direktvermittlung, übernimmt Academic Work für seinen Kunden ausschließlich den Bewerbungsprozess. Der Arbeitsvertrag wird am Ende des Prozesses zwischen dir und unserem Kundenunternehmen geschlossen. Dir entstehen für die Vermittlung selbstverständlich keinerlei Kosten. Diese werden komplett von unserem Kundenunternehmen übernommen.

Arbeitnehmerüberlassung

Ist eine Stelle in Arbeitnehmerüberlassung ausgeschrieben, bedeutet das, dass du einen Arbeitsvertrag von Academic Work erhältst und beim Kundenunternehmen vor Ort arbeitest. Du bist dabei stets ausschließlich in der Position tätig, für die du dich beworben hast. Stabilität und Langfristigkeit sind uns besonders wichtig, daher sind viele unserer Positionen mit der Option auf Übernahme in eine Festanstellung ausgeschrieben. In diesem Fall beabsichtigt unser Kunde, dich nach einigen Monaten in ein festes Arbeitsverhältnis zu übernehmen. Der Arbeitsvertrag mit Academic Work wird dann gelöst und du erhältst einen neuen Vertrag von dem betreffenden Unternehmen.  

Freelancing

Auch als Freelancer vermitteln wir dich an Unternehmen! In diesem Fall wird der Vertrag über die freiberufliche Tätigkeit zwischen dir und Academic Work geschlossen; die vereinbarte Stundenanzahl wird dann für das Kundenunternehmen abgeleistet, je nach Absprache und Tätigkeit im Home Office und/oder beim Unternehmen vor Ort. Als Freelancer stellst du deine Rechnungen für die geleistete Arbeitszeit direkt an uns.

Das Gehalt

Das Vorurteil, dass man in Arbeitnehmerüberlassung stets schlecht bezahlt wird, hält sich hartnäckig. Das FAIR Company Siegel zeichnet Academic Work als Unternehmen aus, das seine Mitarbeiter fair bezahlt. Als Angestellter in Arbeitnehmerüberlassung erhältst du bei Academic Work daher eine übertarifliche Vergütung.

Bei einer Direktvermittlung verhandelst du dein Gehalt direkt mit unserem Kunden, deinem zuküftigen Arbeitgeber. Selbstverständlich geben wir dir aber vorher wertvolle Tipps für deine Gehaltsverhandlung.

Teilen